Lutziger Classic Cars Schriftzug Schwarz
Referenz

1946

Lea-Francis

14 HP

Sports Cowell Special Prototype

Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype 07.1946

Jahrgang

Hubraum

1747 ccm

Zylinder

4

Leistung

90 PS

Aufbau

Türen

Sitze

Farbe Aussen

Farbe Innen

Fahrzeugbeschreibung:

Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype

Jahrgang 1946, Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype, nur 2 Exemplare existieren!

Fahrgestellnummer *442* Prototyp

FIVA Identity Card

Schweizer Strassenzulassung mit Veteraneneintrag

Dieser Sportwagen baut auf einem kurzen Fahrgestell des britischen Fahrzeugherstellers Lea-Francis auf. Gebaut wurde dieses Fahrzeug von Cowell & Watson als Prototyp für eine geplante Kleinserie. Es entstanden jedoch nur zwei Exemplare und macht diesen Lea-Francis zu einer sehr raren Erscheinung. Das Karosseriedesign wurde von Dennis Jenkinson gezeichnet, der sich als Copilot von Eric Oliver (Weltmeister Seitenwagenrennen) und 1955 als Copilot von Stirling Moss einen bekannten Namen gemacht hatte. Angetrieben wird dieser rund 900 kg leichte Sportwagen von einem damals technisch sehr fortschrittlichen Vierzylinder mit 1‘767 ccm und 90 PS. Mit dieser Leistung wurde diesem Lea-Francis eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h bescheinigt.

Dieser Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype besitzt eine umfangreiche Historie und uns liegen viele zeitgenössische Dokumente dazu vor, welche die Einzigartigkeit dieses Fahrzeuges in einer beeindruckenden Weise beschreiben. Besonders erwähnenswert ist die originale Betriebsanleitung von Lea-Francis für die 14hp-Modelle. Der letzte Besitzer und Liebhaber dieses Fahrzeuges hat keine Kosten und Mühe gescheut, um diesen Lea-Francis in einem perfekten und originalen Zustand zu erhalten. In Fachkreisen ist dieser exotische Lea-Francis ein bekanntes und angesehenes Kulturgut.

Mit diesem einzigartigen Sport-Roadster werden Sie an allen Oldtimer- und Concours-Veranstaltungen immer ein gern gesehener Teilnehmer und Sympathieträger sein.

Irrtümer, Fehler und Zwischenverkauf vorbehalten.

Description:

Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype

1946, Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special, only 2 examples are existing!

Chassis number *442* Prototype

FIVA Identity Card

Swiss road registration with veteran entry

This sports car is based on a short wheel base chassis of the British car manufacturer Lea-Francis. It was built by Cowell & Watson as a prototype for a planned small series. However, only two examples were made, making this Lea-Francis a very rare sight. The body design was drawn by Dennis Jenkinson, who had made a name for himself as co-driver of Eric Oliver (world champion sidecar racer) and in 1955 as co-driver of Stirling Moss. This sports car, weighing around 900 kg, was powered by a four-cylinder engine with 1,767 cc and 90 hp, which was technically very advanced at the time. With this power, this Lea-Francis was attested a top speed of 170 km/h.

This Lea-Francis 14 HP Sports Cowell Special Prototype has an extensive history and we have many contemporary documents about it, which describe the uniqueness of this vehicle in an impressive way. Of particularly note is the original Lea-Francis owner’s manual for the 14hp-models. The last owner and enthusiast of this vehicle has spared no expense and effort to keep this Lea-Francis in perfect and original condition. In expert circles, this exotic Lea-Francis is a well-known and respected heritage car.

With this unique Sports Roadster you will always be a welcome participant and sympathizer at all classic car and concours events.

Galerie
1946

Lea-Francis

14 HP

Sports Cowell Special Prototype

Kontakt
Öffnungszeiten