Lutziger Classic Cars Schriftzug Schwarz
Referenz

1983

Ferrari

512

BBi

ferrari 512 bbi 1983 (01)

Jahrgang

Kilometer

32'400

Hubraum

4941 ccm

Zylinder

12

Leistung

330 PS

Aufbau

Türen

Sitze

Farbe Aussen

Farbe Innen

Fahrzeugbeschreibung:

Ferrari 512 BBi

Erstzulassung 09.1983

CH-Auslieferung

Nur 32‘000 Kilometer in Top-Originalzustand

Schweizer Strassenzulassung mit Veteraneneintrag

 

1976, am Pariser Autosalon wurde der von Pininfarina gestylte Ferrari 512 „Berlinetta Boxer“ als Nachfolger des Ferrari 365 GT/4 BB der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser keilförmige Mittelmotorsportwagen besass einen auf knapp fünf Liter vergrösserten Zwölfzylindermotor, der zwar in der Namensgebung als „Boxer“ betitelt wurde, jedoch konstruktiv ein V12 mit 180° Zylinderwinkel war. Der 512 BB wurde weiterhin durch eine Weber-Vergaser-Fabrik mit Treibstoff versorgt, lief insgesamt aber noch elastischer und geschmeidiger als sein Vorgänger.

1981 wurden weitere technische Veränderungen vorgenommen. Durch die verschärften Abgasnormen in den USA wichen die Vergaser einer mechanischen Saugrohreinspritzung, wodurch der Name 512 BB in 512 BBi (für iniezione) geändert wurde. Die Einspritzanlage war eine K-Jetronic von Bosch. Im gleichen Zug wurde ein leichtes Facelift durchgeführt: die Fronthaube erhielt Luftauslassgitter in Wagenfarbe, breitere Reifen, neue Nebelrückleuchten und Parkleuchten. Außerdem wurde der Frontgrill schmaler. Im offiziellen BBi-Verkaufsprospekt wurden jedoch in erster Linie die nun besser belüfteten Rückenlehnen der Ledersitze beworben.

Vom 512 BB wurden lediglich 929 Exemplare gebaut, während vom späteren 512 BBi (mit doppelter K-Jetronic) 1‘007 Fahrzeuge entstanden. Diese Tatsache der geringen Produktionszahl, macht den 512 BB/i zu einem absolut raren und begehrten Fahrzeug.

Mit Vorstellung des Ferrari Testarossa lief 1984 die Produktion des 512 BBi aus.

Dieser Ferrari 512 BBi befindet sich in wunderschönem Ausnahmezustand und lässt keine Wünsche offen. Sehr seltene und wunderschöne Farbkombination dunkelblau/crema. Das Fahrzeug wurde in der Schweiz ausgeliefert und befand sich seit jeher im Raum Zürich. Seit 1992 im letzten Besitz mit sage und schreibe nur 32‘000 km in Top-Originalzustand. Das Serviceheft ist vorhanden und sauber geführt, Abgas-Pass absolut lückenlos.

Das Bordwerkzeug, die originale Ferrari-Bordmappe mit Bedienungsanleitung wie auch ein wunderschönes, zweiteiliges Kofferset sind im Fahrzeug enthalten. Ebenfalls werden diverse Teile und Zubehör wie 4 Zusatzräder, Radnaben, Auspufftopf Tubi Style, Fächerkrümmer, Fahrzeugdecke und ein Ladegerät mitgeliefert.

Die letzte grosse Wartung mit Zahnriemen wurde im August 2022 von bekanntem Ferrari Spezialisten ausgeführt. In diesen Ferrari 512 BBi wurden in den letzten 30 Jahren über CHF 140‘000.- für Wartung und Perfektionierung investiert.

Frisch ab Service und mit MFK Veteran steht dieser „Berlinetta Boxer“ bereit für die nächste atemberaubende Ausfahrt.

Irrtümer, Fehler und Zwischenverkauf vorbehalten.

Das PDF wird für Sie erstellt
und der Download startet automatisch
in Kürze.
Galerie
1983

Ferrari

512

BBi