Lutziger Classic Cars Schriftzug Schwarz

2012

Aston Martin

Virage

Coupé

96'000
in CHF
aston martin virage coupé 2012 (01)

Jahrgang

Kilometer

37'000

Preis

96'000
in CHF

Hubraum

5935 ccm

Zylinder

12

Leistung

497 PS

Aufbau

Türen

Sitze

Farbe Aussen

Farbe Innen

MFK

Fahrzeugbeschreibung:

Aston Martin Virage Coupé

Erstzulassung 11.2012

Schweizer Auslieferung

Nur 617 gebaute Coupés

2. Hand

 

Das hier angebotene, wunderschöne Aston Martin Virage Coupé wurde durch Aston Martin Safenwil ausgeliefert. Die Farbe der Karosserie ist Quantum Silver, Innenraum all obsidian black, Armaturenbrett Piano Black. 20 Zoll 10-Speichen Aluräder. Das Auto kommt aus zweiter Hand und wurde immer perfekt gepflegt. Serviceheft lückenlos und immer durch Aston Martin Safenwil ausgeführt. Die Garantieverlängerung von Aston Martin ist noch bis im Mai 2023 gültig und kann verlängert werden. Jüngst wurde das ganze Fahrzeug keramikversiegelt, frisch ab Service.
Dieses Aston Martin Virage Coupé steht da wie neu!

Vom Aston Martin Virage Coupé wurden zwischen Februar 2011 und August 2012 nur 617 Fahrzeuge produziert.
Der handgefertigte und hinter der Vorderachse eingebaute V12-Leichtmetall-Ottomotor schöpft aus 5,9 Litern Hubraum eine maximale Leistung von 365 kW (497 PS) bei 6500/min. Das maximale Drehmoment wird mit 570 Nm bei 5750/min angegeben. Das 6-Gang-Automatikgetriebe liegt mit dem Differential zusammen an der Hinterachse (Transaxle-Anordnung) und ist mit einer Antriebswelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff in einem Aluminiumgehäuse mit dem Motor verbunden. Ein Sperrdifferenzial gehört zum Serienumfang. Zudem besitzt der Virage eine Zahnstangen-Servolenkung.
Die Karosserie des Virage besteht größtenteils aus Aluminium. Weiterhin werden Magnesiumlegierungen eingesetzt.
Die Räder sind vorn und hinten an doppelten Dreiecksquerlenkern mit Schraubenfedern aufgehängt, an beiden Achsen gibt es Querstabilisatoren und Einrohr-Stoßdämpfer. Das Dämpfungssystem ist adaptiv, das heißt, es passt sich der Straße an.
Als Bremsen dienen rundum belüftete Karbon-Keramik-Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 398 mm und Sechskolben-Aluminiumbremssätteln an der Vorderachse, und 360 mm Durchmesser an der Hinterachse mit Vierkolben-Aluminiumbremssätteln. Serienmäßig sind ein Antiblockiersystem (ABS), eine dynamische Stabilitätskontrolle (DSC), elektronische Bremskraftverteilung (EBD), ein Notbremsassistent (EBA) sowie eine Traktionskontrolle.
Der Virage wurde in der Aston-Martin-Manufaktur in Gaydon komplett in Handarbeit zusammengebaut, wofür pro Modell rund 200 Arbeitsstunden benötigt wurden.

Irrtümer, Fehler und Zwischenverkauf vorbehalten.

Das PDF wird für Sie erstellt
und der Download startet automatisch
in Kürze.
Galerie
2012

Aston Martin

Virage

Coupé

Benötigen Sie mehr Informationen zu Ihrem Traumfahrzeug?